Folgen

Fehlermeldung & wie Sie diese beheben können

Fehlermeldungen:

Gerätezugriff erlauben → Browser denied access

Damit der Webinarraum auf Ihre Kamera und Ihr Mikrofon zugreifen darf, muss der Browser die Zugriffsrechte auf Ihre Geräte haben. Sollte dies nicht der Fall sein, erhalten Sie folgende Fehlermeldung: [Screenshot]. Bitte geben Sie den Zugriff entsprechend frei und klicken Sie anschließend auf “Webinarraum neu laden”. Hinweis: Alternativ können Sie einen anderen Browser verwenden, der über die nötigen Zugriffsrechte verfügt.

 

Kein Haken bei Kamera und/oder Mikrofon

Sollte bei der Aktivierung der Geräte kein Haken bei “Kamera” und/oder “Mikrofon” gesetzt sein, konnte das Gerät im Webinarraum nicht erkannt werden. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben. Bitte stellen Sie immer sicher, dass die Geräte systemseitig erkannt werden und korrekt eingerichtet sind. Nur dann können Kamera und Mikrofon im Webinarraum verwendet werden.

 

Adobe Flash

Der neue Webinarraum basiert vorerst weiterhin auf der Flash-Technologie. Ohne diese ist eine Verwendung leider nicht möglich, so dass Ihnen eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt wird. Hinweis: Wir befinden uns in der finalen Entwicklungsphase eines auf HTML5 basierenden Webinarraums.

    1. Installieren oder aktivieren: [Screenshot: Flash_aktivieren und Flash_deaktiviert] Bitte installieren oder aktivieren Sie das Adobe Flash Plugin, um den Webinarraum öffnen zu können. Sie können das Plugin hier herunterladen: https://get.adobe.com/de/flashplayer/
    2. SWF-Dateien blockiert: [Screenshot: SWF_blockiert] SWF ist ein Dateiformat von Adobe Flash. Bitte überprüfen Sie daher Ihre Netzwerkeinstellungen. Sollte Ihre Firewall SWF-Dateien blockieren, entfernen Sie diesen Filter, um den Webinarraum betreten zu können. Weitere Informationen zur optimalen Firewallkonfiguration finden Sie hier [Link Firewall]. Bitte stellen Sie zudem sicher, dass Sie den Flash Player aktualisieren. Sollte der Flash Player bereits auf dem aktuellsten Stand sein, überprüfen Sie bitte, dass das Plugin im Browser aktiviert ist und richtig geladen werden kann. Die Einstellungen sind dabei vom jeweiligen Browser abhängig.
    3. Nachfrage vor Aktivierung: [Screenshot: Flash_nachfrage_aktivieren] Wenn Sie das Adobe Flash Plugin so eingestellt haben, dass eine Nachfrage erfolgt, ob das Plugin aktiviert werden soll, bestätigen Sie diese bitte für den Webinarraum.

Verbindung fehlgeschlagen (rote Seite):

Sollte Ihnen beim Verbindungsversuch nur eine rote Seite angezeigt werden, konnte die Verbindung aufgrund von blockierten Ports nicht hergestellt werden [Screenshot]. Ausgehende Verbindungen werden über Port 1935 (TCP) mit dem Protokoll RTMP hergestellt. Für eine optimale Nutzung des Webinarraum empfehlen wir die Freigabe des genannten Ports.Für Moderatoren ist die Freigabe zwingend erforderlich. Teilnehmern wird die Webinarteilnahme auch über Port 80 und Port 443 ermöglicht. Dabei wird nicht nur das Protokoll RTMP genutzt, sondern auch RTMPT oder RTMPS.

Für eine bestmögliche Performance und um Sperren oder hohe Latenzen zu vermeiden, empfehlen wir die Abschaltung von Inhalts- und Anwendungsdatenfiltern für die aktuellen IP-Adressbereiche: [Link Firewall https://www.edudip.com/firewall]. Bitte beachten Sie, dass sich die IP-Adressbereiche gelegentlich ändern können oder diese erweitert werden.

Hinweis: Diese Fehlermeldung erhalten Sie beispielsweisen, wenn Sie sich in einem Firmennetzwerk befinden und/oder eine Firewall auf Ihrem PC aktiv ist.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.